Dorfansicht vom Panoramaweg L5 (Schöne Aussicht)
 
 
Die Region
Schmallenberger Sauerland Card
Infos von A bis Z
Sitemap www.latrop.de
Service leben!
Impressum
Datenschutz
Kontakt & Anfahrt

 

Wandern und Wellness im wahren Land der tausend Berge Schmallenberger Sauerland setzt auf nachhaltige Erholung

Wandern ist Trend. Immer mehr Menschen finden den Weg in die Natur. Junge Leute und alte Hasen, Männer mit Pfadfinderverstand und Frauen mit Blick für die kleinen Wunder am Wegesrand laufen einfach los. In Gruppen, zu zweit oder allein mit sich, Gott und der Welt. Und zwar ganz ohne Karte. Zumindest in der Wanderwelt Schmallenberger Sauerland, wo das weit reichende Wanderwegenetz mit einem deutschlandweit führenden Leitsystem flächendeckend neu ausgeschildert wurde.

5 Jahre harte Arbeit, eine hohe sechsstellige Summe und zahllose ehrenamtliche Stunden wurden investiert, um Wanderfreunden aus nah und fern auf Schritt und Tritt Orientierung und Sicherheit zu geben. Die alte Ausschilderung wurde von Grund auf hinterfragt und neu konzipiert bzw. gestaltet.

Das Ergebnis: mehr als 1.800 vorder- und rückseitig entsprechend der Laufrichtung beschriftete Unikate weisen nun den Weg durch das wahre Land der tausend Berge. Die Schilder informieren über den Standort, seine Höhe über NN, den weiteren Wegeverlauf, Nah- und Fernziele sowie über Entfernungen und Markierungszeichen der jeweiligen Wanderwege.

Das macht das Kartenlesen quasi überflüssig und schenkt eine nie da gewesene Orientierungssicherheit. Gäste entdecken die Schönheit und Fülle der idyllisch charmanten Landschaft nun mit allen Sinnen. Und zwar nicht nur auf dem Rothaarsteig oder auf dem von internationalen Künstlern bestückten WaldSkulpturenWeg. Sie finden jedes auch noch so versteckte Kleinod.

Doch damit nicht genug. Denn die Region, die ihre Popularität vor allem der Bilderbuchkulisse ihrer Landschaft und ihrer 108 verträumten Dörfer und Weiler verdankt, weiß, dass Ruhe, Qualität und Gastfreundschaft in 400 Betrieben mit 2- bis 4-Sterne-Superior-Niveau allein nicht ausreichen, um Gäste dauerhaft zu Freunden zu machen. Denn so Tourismusdirektor Weber: „Urlaub muss heute Mehrwerte bieten, vor allem in Sachen Gesundheit. Wer zu uns kommt, lädt seine Batterien mit Langzeitwirkung auf. Zum einen bei der aktiven Erholung in der Natur, zum anderen sehr gezielt und individuell in den Häusern, die je nach Ausrichtung, Standard und Größe nicht nur mit großzügigen Saunalandschaften und pflegende Beauty-Paketen aufwarten, sondern auch mit seriösen, stark Natur orientierten Medical Wellness-Angeboten punkten.“

Allgemeine Fragen, aber auch Fragen zu ganz besonderen Angeboten des Schmallenberger Sauerlands, beantworten die Mitarbeiter der zentralen Gästeinformation gern, individuell und gratis. An sieben Tagen pro Woche von 8 bis 21 Uhr sind sie unter der kostenlosen Rufnummer: 0 800-114 130 zu erreichen. Das Besondere dabei: Außer den meisten Betrieben, kennen sie auch die Pauschalen, Wege und Ziele der Wanderwelt bestens.

Mehr Informationen hier: www.schmallenberger-sauerland.de

Tipps:

Längste Alpinskiabfahrt des Sauerlandes, 4 km technisch beschneite Flutlicht-Loipe im Skilanglaufzentrum Westfeld, 2 18-Loch-Panorama-Golfplätze, Zentrum des Rothaarsteigs, Wilzenberg mit keltischer Fliehburg, spätromanische Kirche in Wormbach (Urpfarrei des Sauerlandes), Museen und Sammlungen in Holthausen, Fleckenberg, Bad Fredeburg, Grafschaft und Eslohe, Thikos Kinderland

Diverse Wanderwochen von März bis Oktober, Falke-Rothaarsteig-Marathon, Reister Markt, Schmallenberger Woche, Dampftage im Museum Eslohe, Esloher Frühling und Herbst