Erleben Sie die Wanderwelt Latrop...
 
 
Wandertaxi zum Waldskulpturenweg
Latroper Wanderservice
Waldarbeiter- & Försterpfad
Wanderkarte
Wander- / Spazierwege
Rothaarsteig
Wandertourendatenbank
WaldSkulpturenWeg
Kyrill-Pfad Schanze
Holzerlebnisparcour
Winterwanderwege
Ausschilderung

 

Wandern durch eine idyllische Winterlandschaft

Auch im Winter sind viele Wanderwege bei uns geräumt.

Störmeckeweg
Weglänge: 4,4 km
Dauer: ca. 1 bis 1,5 Std.

Ausgangspunkt ist der Dorfgarten in Latrop. Gleich am Anfang sehen Sie an der Scheune auf der Ecke eine Vogeluhr. Sie zeigt an, wann die einzelnen Vogelarten Sie mit ihrem Gesang verzücken. Sie gehen die Teerstraße hoch, am Gasthof Hubertushöhe vorbei. Gehen Sie weiter am letzten Haus (Degenhardt) vorbei. Nach einem weiteren knappen Kilometer führt Ihr Weg rechts über eine kleine Brücke auf der anderen Talseite zurück nach Latrop.

Bitte beachten Sie, dass ca. 300 m dieses Weges nicht geschoben werden können.

 

Millionenbankweg
Wegläng: 5,5 km
Dauer: ca. 1,5 Std.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Dorfende. Vom Parkplatz aus geht es rechts auf den L3. Am 2. Weg biegen Sie rechts ab und dann weiter geradeaus bis zur Millionenbank. Von dort aus folgen Sie einfach dem X 6 und gelangen dann nach ca. 2 km in den Ort Jagdhaus.

 

Grubentalweg

Weglänge: 8,0 km
Dauer: ca. 2 bis 2,5 Std.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Dorfende. Vom Parkplatz aus halten Sie sich links und gelangen so auf den L2 in Richtung Schanze. Nach ca. 2 km gelangen Sie an die Dicke Eiche. Folgen Sie dem Rothaarsteig vorbei am Altarstein. Nach ca. 6 km erreichen Sie den Ort Schanze.

 

Waldlehrpfad
Weglänge: 4,0 km
Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Dorfende. Folgen Sie der Ausschilderung L2 Richtung Dicke Eiche. An der Dicken Eiche gehen Sie geradeaus. Biegen Sie nach 200 m rechts und nach 100 m wieder rechts ab. Sie gelangen auf den Walderlebnispfad, der Sie wieder zurück nach Latrop führt.

 

L1
zur ausführlichen Beschreibung des L1 gelangen Sie hier.

 

L2
zur ausführlichen Beschreibung des L2 gelangen Sie hier.

 

L4
zur ausführlichen Beschreibung des L4 gelangen Sie hier.